HEINZ NIXDORF INSTITUT
Universität Paderborn
Algorithmen und Komplexität
AG Meyer auf der Heide

Stand: 12.02.2004

PG: P2P-Netzwerke für dynamische 3D-Szenen 2003/2004

Betreuer


 
 
Aktuelle Informationen  
  • Alle verfügbaren Vorlesungsfolien und Protokolle gibt es hier (Uni Login + Passwort erforderlich).


Termine
 
  • Treffen: Donnerstags (nach Absprache), F2.211, Beginn 14:15 Uhr

Inhalt

Die Visualisierung von hochdynamischen, virtuellen Szenen ist momentan nicht nur ein zentrales Forschungsthema im Bereich der Computergrafik, sondern steht auch im Mittelpunkt aktueller 3D Action Spiele. Die Spieler sollen sich unabhängig in einer Szenen bewegen können und ihre Mitspieler sollen diese Bewegungen realgetreu dargestellt bekommen. Hierzu müssen Informationen bzgl. Position und Bewegungsrichtung zwischen den Spielern ausgetauscht werden. Dieser Informationsaustausch soll so gering wie möglich sein, um Spiele mit einer großen Anzahl von Teilnehmern zu realisieren. Als Beispiel für den vorhandenen Bedarf ist das Online-Spiel EverQuest, wo sich zu Stoßzeiten bis zu 100.000 Nutzer gleichzeitig in einer Szene befinden.

Ziel der Projektgruppe ist es eine multiusertaugliche 3D Game Engine zu entwickeln, mit der sich sehr viele Clients in einer dynamischen 3D Szene bewegen können. Im Gegensatz zu bekannten Verfahren wollen wir keine zentrale Serverstruktur einsetzen, sondern ein peer to peer (P2P) Netzwerk aufbauen, um das Bottleneck klassischer zentraler Serverarchitekturen zu vermeiden. In der Projektgruppe sollen unterschiedliche dynamische Datenstrukturen verwendet werden, um ein Bewegungsmodell zu entwickeln, das die Kommunikationskosten zwischen den Clients so gering wie möglich hält.

Nach der Seminar- und Vorlesungsphase im ersten Teil der Projektgruppe, in der relvante Datenstrukturen und Literatur zu dem Thema vorgestellt werden, sollen im anschließenden praktischen Teil die 3D Engine implementiert und unter verschiedenen Gesichtspunkten evaluiert werden.


Sonstiges


   Voraussetzung zur Teilnahme:
Vordiplom wäre nicht schlecht ;-), weitere Infos.

   Teilnehmerliste

       1. Bolz, Matthias
       2. Ernst, Matthias
       3. Fritzsche, Christian
       4. Gerdemann, Sebastian
       5. Hilker, Christian
       6. Kamke, Romy
       7. Kruse, Ralf
       8. Lammersen, Christiane  
       9. Seifert, Julia
     10. Sprotte, Rene
     11. Thygs, Manuela
     12. Travkin, Dietrich